S
SEIT 1992 - USD IMMOBILIEN GMBH
F

Freiberger Straße 4a-c

Wohnungen

Wenn Sie weitere Daten zu diesem Objekt wünschen, können Sie gern ein Kontaktformular ausfüllen. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Außenanlage und Kellergeschoss

Außenanlage

Kellergeschoss


Der Bauträger für Ihre eigene Immobilie

Das Objekt

Die Freiberger Straße 4a-c ist allein durch ihre Lage ein Highlight am Dresdner Immobilienmarkt. Direkt gegenüber Zwinger und Staatsschauspiel gelegen, ist das entstehende Neubauvorhaben nur einen Steinwurf von der historischen Altstadt entfernt. 1945 in Folge von Luftangriffen fast völlig zerstört, erfolgte die Neugestaltung der Freiberger Straße in den 1960er- Jahren. In dieser Zeit entstanden auch die drei bereits bestehenden Gebäude Freiberger Straße 2, 4 und 6. Sie wurden von 1962 bis 1964 mit jeweils 40 Wohnungen errichtet. Meißner Keramikplatten zieren die Häuser. In den 1970er-Jahren wurde die Leuchtreklame „Dresden grüßt seine Gäste“ auf dem, dem Postplatz zugewandten Gebäude Nr. 2 angebracht. Diese Reklame ist heute ein unverwechselbares Detail des Gebäudekomplexes. Diese 3 bestehenden Wohnbauten werden durch 3 Neubauensembles parallel zur Freiberger Straße ergänzt. Dabei werden jeweils 3 Stadthäuser zu einem Bauabschnitt zusammengefasst. Um eine optimale Einbindung der Neubauten in die Bestandsbebauung zu erreichen, wurde gemeinsam mit der Stadt Dresden ein Architekturwettbewerb durchgeführt. Als Resultat dieses Wettbewerbs finden die zukünftigen Bewohner eine perfekte Mischung aus urbaner Ästhetik, Infrastruktur und grünem Lebensraum. Im 2. Bauabschnitt entstehen insgesamt 26 Eigentumswohnungen und 35 Tiefgaragenstellplätze. Die 2-5 Raum-Eigentumswohnungen in modernster Architektur weisen Wohnflächen von 55 m² bis 166 m² auf. Jede Wohnung erhält eine große Terrasse bzw. Loggia oder Balkon. Lichtdurchflutete Wohnräume, die Verwendung moderner Materialien und durchdachte Grundrisse spiegeln unsere Projektphilosophie vom ganzheitlichen Wohnen wider und werden Sie jeden Tag aufs Neue begeistern. Die verschiedenen Grundrisstypen können als Single-, Familienwohnung oder Alterswohnsitz geplant werden. Der Zugang für Rollstühle ist ebenfalls teilweise gegeben. Das Projekt Freiberger Straße 4a-c erwartet Sie mit allen Möglichkeiten zur Entfaltung Ihres ganz persönlichen Wohnkomforts. Die Wohnungen 8,9 und 10 erhalten einen Gartenanteil, welcher als Sondernutzung im Grundbuch eingetragen wird. Die Außenanlage mit viel Grün, gemeinsamen Verweilflächen, Wäscheplätzen und einem Spielplatz runden das gesamte Ensemble harmonisch ab. Das Vorhaben wird nach neuesten baulichen Kriterien errichtet und erfüllt die derzeitigen Förderrichtlinien für ein KfW-Effizienzhaus 70 (Stand: September 2011). Nutzen Sie Ihre Gelegenheit und profitieren Sie von der Bonität und langjährigen Kompetenz der USD Immobilien GmbH.

Der Standort

Die „Innere Altstadt“ gehört zum 1A Immobilienstandort in Dresden und zählt zu den attraktivsten Wohnbereichen der Sächsischen Landeshauptstadt. Zentrales, zentrumsnahes Wohnen ist wieder „in“. Die überwältigende Nachfrage von Kaufinteressenten für unseren 1. Bauabschnitt bestätigt das eindeutig. Die Lage gegenüber dem historischen Altstadtkern mit Zwinger, Frauenkirche, Semperoper, dem Dresdner Residenzschloss sowie dem Neumarkt mit zahlreichen weiteren historischen Gebäuden ist einmalig. Hier befinden sich nicht nur die schönsten Gebäude der Stadt mit all ihren Kunst- und Kulturschätzen, sondern man findet hier auch eine direkte Anbindung zu Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kapital. Die Freiberger Straße wurde im Februar 1945 in Folge von Luftangriffen total zerstört und verschwand komplett aus dem Stadtbild in seiner ursprünglichen Form. Die starke Zerstörung der Wilsdruffer Vorstadt begünstigte eine völlige Neugestaltung des Stadtteils. Die Freiberger Straße wurde dabei vom Freiberger Platz bis zum Postplatz verlängert und somit direkt an die Innenstadt angeschlossen. Der innere Altstadtkern wurde nach historischem Vorbild wieder aufgebaut und steht dem Stadtbild vor 1945 in nichts nach. Er vereint Kunst- und Kulturschätze von europäischem Rang. Ein Großteil der 44 Museen liegen in diesem Areal, darunter die Gemäldegalerie, das Grüne Gewölbe und das Albertinum. Nicht Wenige der knapp 10 Mio. Dresden-Touristen (2010) kommen extra deswegen aus der ganzen Welt angereist. Das Zentrum Dresdens hat sich zu einem der wichtigsten Einkaufsviertel zwischen Berlin und Prag entwickelt. Altmarkt-Galerie, Centrum-Galerie sowie zahlreiche Einzelhändler und Filialisten beleben das Gebiet. Hier pulsiert das Leben. Exzellente Verkehrsanbindungen sorgen für einen weiteren Vorteil der Innenstadtlage. Der Dresdner Flughafen und der Hauptbahnhof sind als wichtigste Verkehrsknotenpunkte bequem in kürzester Zeit zu erreichen. Der wichtigste Halteplatz der Dresdner Verkehrsbetriebe, der Postplatz, liegt in unmittelbarer Nähe. Auch die Einrichtungen des täglichen Bedarfs wie Ärzte, Apotheken, Lebensmittelhändler, Banken, Schulen, Kindergärten und Gaststätten befinden sich nahezu im Überfluss im Wohnumfeld. Die Dynamik des Wirtschaftsstandortes Dresden, der prognostizierte Bevölkerungsanstieg bis 2025 sowie die hohe Wohn- und Lebensqualität sind beispiellos in den Neuen Bundesländern und führen zukünftig zu einer weiter steigenden Nachfrage nach Wohnraum.

zurück
Jürgen Nufer
Tzschirnerplatz 3-5
01067 Dresden
 
Telefon: 0351 25709 15
Telefax: 0351 25709 134
 
juergen.nufer@usd-immobilien.de
Jurek Cernik
Tzschirnerplatz 3-5
01067 Dresden
 
Telefon: 0351 25709 191
Telefax: 0351 25709 31
 
jurek.cernik@usd-immobilien.de